Tischlerei

Burkhard Schulze

Verbundholz-Element


Echtholz-Verbundelement Holzart AhornEchtholz-Verbundelement Holzart Ahorn

Um bei der Renovierung von Treppen den unverwechselbaren Charakter und die Eigenschaften von Echtholz zu bewahren, haben wir ein Verbundholz-Element entwickelt, welches höchsten Ansprüchen gerecht wird.


Renovierungselement für höchste Ansprüche

Das neue Exclusiv Echtholz-Treppenrenovierungs-Stufenprofil ist ein dreischichtiges Element mit einer strapazierfähigen
Massivholz-Decklage und einer massiven Stufenvorderkante. Die Decklage besteht aus mindestens 3,5 mm dicken, ausgesuchten Sägefurnieren und ist über den Stufenkanteanleimer überfuniert. Dadurch ist in der Auftrittsfläche die Anleimfuge nicht sichtbar und die Ansicht des Elementes ist nahezu identisch einer neuen Massivholztreppenstufe. Der massive Stufenkantenanleimer kann je nach Höhe der zu verdeckender Altstufe beliebig dimensioniert und profiliert werden. Durch die nur 14 mm Dicke dreischichtige Decklage
wird eine geringe Aufbauhöhe, hohe Formstabilität und Tragfähigkeit
erreicht.


Die Oberflächenbehandlung kann wahlweise unbehandelt, mit einem strapazierfähigen Treppenlack oder mit Öl- bzw. Wachs-Versiegelung erfolgen.

Das Exclusiv Echtholz-Treppenrenovierungs-Stufenprofil ist mehrfach schleif- und überarbeitbar.

Der Einsatz bei der Renovierung von Treppen in Denkmalen ist möglich.


Holzarten

Für die Decklage und den Stufenkantenanleimer werden überwiegend Harthölzer eingesetzt. Standarthölzer sind Buche, Eiche und Ahorn. Andere Holzarten sind auf Anfrage möglich.


Montage

Für die Montage der Exclusiv·ETS Elemente werden wenige Hilfsmittel benötigt. Die Uberschneidung der alten Stufenvorderkanten
wird mit einer Tauch- oder Stichsäge abgeschnitten, die Stufenform mit einer Treppenspinne o.ä. abgenommen, diese wird auf das Exclusiv-ETS Element übertragen, zugeschnitten und mit dem Stellbrett auf die alte Stufe geklebt.